Informationen zum FLAC Dateiformat

Wissenswertes zum FLAC-Format

FLAC ist die Abkürzung von „Free Lossless Audio Codec“ und bedeutet im Gegensatz zum mp3-Format eine verlustfreie Datenkompression. Dieses Dateiformat kann der CD sogar im Falle einer 24 Bit-Auflösung qualitativ überlegen sein, benötigt jedoch nur rund die Hälfte an Datenvolumen von einer wav Datei. FLAC Dateien sich sogar verlustfrei zurückverwandeln. Die Entwicklung des Open-Source Dokuments entstand mit der Xiph.Org Foundation. Aufgrund der freien Verfügung wird eine FLAC Datei von den meisten Abspielprogrammen und Betriebssystemen unterstützt und kann auch für Streamingzwecke eingesetzt werden. Ferner unterstützt es bis zu acht verschiedene Tonkanäle.

8.3/10(4 Stimmen)

FLAC-Dateien umwandeln, öffnen und bearbeiten

Informationen zu FLAC-Dateien

Software zum FLAC öffnen
  • Windows Media-Player
  • VLC VideoLAN Client
Software zum FLAC bearbeiten
  • Nero Wave-Editor
MIME-Type für FLAC

Keine Kommentare

 
X