SVG

Bei SVG-Dateien handelt es sich um sog. Vektor-Grafikdateien (Scalable Vector Graphics). Vektorgrafiken bieten gegenüber Pixelgrafiken (wie zum Beispiel .jpg, .bmp oder .png) den Vorteil, dass sie beliebig skaliert (also vergrößert oder verkleinert) werden können, ohne dabei an Qualität einzubüßen. Allerdings funktioniert dies nur mit (durch Computer erstellten) Grafiken, und nicht mit herkömmlichen Bildern wie Fotografien.

Mehr

JP2

Wie auch das reguläre JPEG wurde das JPEG 2000 als Format von der Joint Photographic Experts Group entwickelt und Ende 2000 publiziert. Anders als beim .jpg, kann das JPEG 2000 aber auch verlustfreie Kompressionen erstellen und wurde speziell Rastergrafiken entwickelt. Da die JPEG 2000-Dateien auch unterschiedliche Metadaten speichern können, ermöglichen diese die einfache und schnelle […]

Mehr

ODG

Die Dateiendung ODG ist dem Open Document Format für Office Anwendungen zugehörig und bezeichnet eine Grafikdatei – ODG steht für Open Document Graphics. Die Dateiendung ist typischerweise .odg, bzw. .fodg und publiziert wurde das Format im Jahre 2005 mit der letzten Formatänderung 2011. ODG ist damit eine der Standarddateien für die kostenlose Office Suite Open […]

Mehr

GIF

Das GIF-Dateiformat hat in den letzten Jahren ein echtes Comeback erlebt und gehört heute wieder zu den häufiger verwendeten Formaten im Internet. Ursprünglich wurde das Graphics Interchange Format entwickelt, um kompakte Bilddateien mit Transparenzen als Bildfolge speichern und auch mit langsameren Verbindungsgeschwindigkeiten vom Browser abspielen zu können. 1987 ersetzte GIF das Vorgängerformat RLE. Entwickelt von […]

Mehr

PNG

Bei .png (Portable Network Graphics) Dateien handelt es sich um verlustfrei komprimierte Bilddateien. PNG unterstützt, ähnlich wie .gif und im Gegensatz zu .jpeg auch Transparenzen im Bild. .PNG Dateien sind bei Fotos meistens deutlich größer als das (stärker komprimierte) .jpg Format, sodass .png in der Regel bei Grafiken zum Einsatz kommt.

Mehr

PSD in PNG

PhotoShop Documents oder kurz psd-Dateien werden häufig in der professionellen Bildbearbeitung, beispielsweise von Fotografen, eingesetzt. Laut einer Studie verwenden 90% aller professionellen Gestalter Photoshop in ihren Unternehmen. Das Wort „Photoshoppen“ ist in den Kreisen der Profis bereits zum Synonym für Bildbearbeitung geworden. Der große Vorteil von Dateien im psd-Format: Der Grafiker oder Web-Designer kann auf […]

Mehr

NEF in JPG

NEF „Nikon Electronic Format“ ist ein Dateiformat von Nikon-Digitalkameras. Es ist ein raw-Dateiformat, d.h. es enthält die „rohen“ aufgenommenen Bilddateien, quasi vergleichbar mit einem Negativ bei der Filmentwicklung. Außerdem sind die von der Kamera aufgezeichneten Metadaten (wie etwa Kameramodell, Objektiveinstellung oder Aufnahmezeitpunkt und/oder GPS-Daten) enthalten. nef-Dateien bieten weiträumige und professionelle Bearbeitungsmöglichkeiten, der bei anderen Formaten […]

Mehr

TIF in JPG

Sie sind auf der Suche nach einem einfachen und unkomplizierten Weg, eine tif-Datei in jpg-Datei online umzuwandeln? Mit Online-Umwandeln.de gelingt die Konvertierung in wenigen Sekunden. TIF-Dateien, oder auch TIFF-Dateien („Tagged Image File Format“) sind Grafikdateien in einem speziellen Grafikformat, dass der Farbseperation bei gescannten Rastergrafiken dient. Es kommt wegen der CMYK-Unterstützung oft im Printmedienbereich (Austausch […]

Mehr

PNG in JPG

PNG-Grafiken einfach ins jpg-Format umwandeln Das Dateiformat png ist ein ausgezeichnetes Format, um Grafiken oder Bilder verlustfrei übermitteln zu können. Vor allem im Design ist das Portable Network Graphics unentbehrlich, allerdings ist ein png-Bild nicht für jedermann sofort lesbar. Daher ist es zuweilen nötig, ein png in jpg zu konvertieren, besonders vor dem Versand von […]

Mehr

JP2 in JPG

.jp2 Dateien enthalten Bilder im JPEG 2000-Format. JPEG 2000 wurde (ebenso wie JPEG) von der namensgebenden Organisation „Joint Photographic Experts Group“ herausgegeben und ermöglicht eine verlustfreie und eine verlustbehaftete Kompression der Bilder. Diese Unterschiede haben zur Folge, dass .jp2 Dateien nicht mit .jpg kompatibel sind und mit Windows nicht ohne zusätzliche Software geöffnet werden kann […]

Mehr
 
X