WEBP

Wer einfach und schnell seine Webseite schneller machen will oder beim Bildupload Bandbreite sparen möchte, verwendet WebP. Der Google-Bildstandard stellt eine Alternative zu jpg und png dar und hat verschiedene Vorteile und nutzt Standards wie RIFF als Basis. Was ist WebP? WebP arbeitet mit einer 4:2:0-Farbunterabtastung. Bilder dürfen bis zu 16.383 Pixel breit und hoch […]

Mehr

PSD

Die professionelle Bildbearbeitungssoftware Photoshop speichert Dateien im Format PSD, Photoshop Document. Diese Dateien erlauben das Speichern aller Arbeitsschritte und Ebenen und bieten somit einen verlustfreien Rückgriff auf die gesamte Arbeit am Dokument. Während der Arbeit sollte also grundsätzlich als PSD gespeichert werden, während die Ebenen im letzten Arbeitsschritt zu einem TIFF- oder jpg-Bild für einen […]

Mehr

XCF

XCF ist das Standard-Dateiformat der freien Grafiksoftware GIMP (Gnu Image Manipulation Program). Ganz ähnlich den .psd Dateien von Adobe Photoshop erhalten .xcf Dateien Informationen über die verschiedenen Ebenen, Kanäle, Pfade, Texte und so weiter. Mit dem exportieren oder umwandeln einer .xcf-Datein in ein anderes Grafikformat gehen diese Informationen verloren und lassen sich nicht mehr ohne […]

Mehr

PSD in PNG

PhotoShop Documents oder kurz psd-Dateien werden häufig in der professionellen Bildbearbeitung, beispielsweise von Fotografen, eingesetzt. Laut einer Studie verwenden 90% aller professionellen Gestalter Photoshop in ihren Unternehmen. Das Wort „Photoshoppen“ ist in den Kreisen der Profis bereits zum Synonym für Bildbearbeitung geworden. Der große Vorteil von Dateien im psd-Format: Der Grafiker oder Web-Designer kann auf […]

Mehr

EPS in JPG

Das Format eps ist im Grafikdesign nach wie vor eins der beliebtesten Formate. Entwickelt von Adobe wird EPS bereits seit 1987 für den Austausch von Grafiken benutzt und ist ideal für den Export aus Grafikdesignsoftware wie dem Adobe Illustrator. Unterstützt wird das EPS-Format von vielen Programmen, darunter auch CorelDraw oder die kostenlose Bildbearbeitungssoftware GIMP. Dennoch […]

Mehr

BMP in JPG

Bereits mit Windows 3.0 wurde das Format Bitmap eingeführt, das war im Jahre 1990. Bitmaps werden erkennbar durch die Endung bmp und inzwischen ist das Format ganz schön antiquiert – alleine deswegen lohnt sich die Umwandlung von BMP in jpg. Außerdem findet das Bitmap-Format im Internet kaum Verwendung, da die Dateien geradezu unnötig groß sind. […]

Mehr

PSD in JPG

Um eine Photoshop-Datei ohne Photoshop zu öffnen benötigt man oft ein kompliziertes Bildverabeitungsprogramm wie GIMP oder eben Photoshop. Oft möchte man allerdings die .psd Datei einfach nur öffnen um sie anzusehen oder zu versenden. Hierbei genügt es die .psd in .jpg zu konvertieren – ganz ohne Installation oder Download von Software. Allerdings gehen hierbei die […]

Mehr

XCF in JPG

Das Format xcf ist ein sehr spezielles Format und wenn Sie bei der Dateiendung nicht einmal wissen, worum es sich dabei handelt, so sind Sie vermutlich nicht alleine. XCF ist die Speicherendung für Arbeitsdateien des kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammes GIMP (GNU Image Manipulation Program), welches eine Art quelloffene Alternative zu Photoshop und Co. darstellt. Vor dem Versand […]

Mehr

Changelog

12.02.2019 – Unterstützung für HEIF – und damit .heic Dateien, zum Beispiel mit HEIC in jpg. 11.02.2019 – neues Tool um verschiedene Archive in andere Archive zu konvertieren: z.Bsp. RAR in zip oder 7z in ZIP. – neues Feature: ISO in mp4. 17.12.2018 – neues Tool zum PNG verkleinern. 10.10.2018 – Fehler in der automatischen […]

Mehr
 
X