LibreOffice, OpenOffice oder Word? – Unterschiede & Vorteile

Der Große Vergleich: Welches Office-Paket schneidet am besten ab? Muss es immer Microsoft sein oder lassen sich mit OpenOffice Geld und Zeit sparen?

Mehr

RAW

RAW ist ein Dateiformat, das auch als digitales Negativ gilt. Dabei gibt raw zunächst nur ein gewisses Rohdatenformat an, bei dem Bilder oder Videos entweder gar nicht, verlustfrei oder wenig verlustbehaftet komprimiert werden, um eine möglichst flexible Nachbearbeitung zu erlauben. Unterschiedliche Kamerahersteller setzen beim RAW-Format auf unterschiedliche Container und Dateiendungen. Hierzu zählen etwa nef, TIFF […]

Mehr

GIF

Das gif-Dateiformat hat in den letzten Jahren ein echtes Comeback erlebt und gehört heute wieder zu den häufiger verwendeten Formaten im Internet. Ursprünglich wurde das Graphics Interchange Format entwickelt, um kompakte Bilddateien mit Transparenzen als Bildfolge speichern und auch mit langsameren Verbindungsgeschwindigkeiten vom Browser abspielen zu können. 1987 ersetzte GIF das Vorgängerformat RLE. Entwickelt von […]

Mehr

PSD in PDF

Das psd-Dateiformat ist das gängige Standarddateiformat der bekannten Bildbearbeitungssoftware „Photoshop“ von Adobe. Dieses Dateiformat ermöglicht die weitere Bearbeitung der Bilddateien mit Adobe Photoshop, kann jedoch auch (fast) nur von selbiger Software geöffnet werden. Ein Problem ergibt sich, wenn man diese Software nicht zur Verfügung hat, aber trotzdem eine solche Datei anschauen möchte. Das pdf-Dateiformat („Portable […]

Mehr

EPS in JPG

Das Format eps ist im Grafikdesign nach wie vor eins der beliebtesten Formate. Entwickelt von Adobe wird EPS bereits seit 1987 für den Austausch von Grafiken benutzt und ist ideal für den Export aus Grafikdesignsoftware wie dem Adobe Illustrator. Unterstützt wird das EPS-Format von vielen Programmen, darunter auch CorelDraw oder die kostenlose Bildbearbeitungssoftware GIMP. Dennoch […]

Mehr

RTF in JPG

Das Rich Text Format (RTF) ist ein Dateiformat, welches es Ihnen ermöglicht, eine Textdatei zu schreiben, sie auf einem Betriebssystem zu speichern und dann die Möglichkeit zu haben, es auf einem anderen System zu öffnen. Sie können dabei keine Bilder oder Objekte hinzufügen – da die Datei nur Textformate unterstützt. Dafür können Sie bei Windows […]

Mehr

TIF in JPG

Sie sind auf der Suche nach einem einfachen und unkomplizierten Weg, eine tif-Datei in jpg-Datei online umzuwandeln? Mit Online-Umwandeln.de gelingt die Konvertierung in wenigen Sekunden. TIF-Dateien, oder auch TIFF-Dateien („Tagged Image File Format“) sind Grafikdateien in einem speziellen Grafikformat, dass der Farbseperation bei gescannten Rastergrafiken dient. Es kommt wegen der CMYK-Unterstützung oft im Printmedienbereich (Austausch […]

Mehr

ODS in PDF

ODS-Dateien („OpenDocument Spreadsheet“) entstammen der kostenlosen OpenOffice-Software „Spreadsheet“ (ähnlich Microsoft PowerPoint), welches üblicherweise zum Erstellen von Bildschirmpräsentationen benutzt wird. Das Dateiformat erlaubt das nachträgliche Bearbeiten dieser Dateien innerhalb der Software. PDF („Portable Document Format“) sind ein weitverbreitetes Standardformat für Textdokumente (mit oder ohne Grafiken) für möglichst weitreichende Portabilität, da sie von beinahe jedem Standardgerät auf […]

Mehr

BMP in JPG

Bereits mit Windows 3.0 wurde das Format Bitmap eingeführt, das war im Jahre 1990. Bitmaps werden erkennbar durch die Endung bmp und inzwischen ist das Format ganz schön antiquiert – alleine deswegen lohnt sich die Umwandlung von BMP in jpg. Außerdem findet das Bitmap-Format im Internet kaum Verwendung, da die Dateien geradezu unnötig groß sind. […]

Mehr

MP4 in MP3

Das Format mp4 gehört zu den gängigsten Formaten im Netz, denn der Videocontainer ist besonders effizient beim Speichern und wird auch beim Streaming über das Netz verwendet – auf mp4-Files greifen Sie (unbemerkt) etwa auch dann zurück, wenn Sie sich Videos auf Plattformen wie Vimeo oder YouTube ansehen. Nun ist es wichtig zu wissen, wann […]

Mehr
 
X